myneustudenparkmyneustudenpark myneustudenparkmyneustudenpark

Nachhaltiges effizientes Wohnen in absoluter Wohnharmonie ... das realisieren wir ...

In Amriswil im Kanton Thurgau verwirklichen wir ein einzigartiges Wohnprojekt, welches sie beeindrucken wird.

Durch den qualitativ hochstehenden Innenausbau entstehen aussergewöhnliche und grosszügige Single und Familienwohnungen, die den modernsten ökologischen Standards entsprechen. Die Kombination des technischen Fortschritts, ökologisch sinnvoller Nutzung von Energieressourcen sowie moderner und stilvoller Architektur führt zu einer vollendeten Wohnharmonie.

 

Es enstehen 5 Mehrfamilienhäuser, in Haus A und B werden Eigentumswohnungen, in den Häusern C,D und E Mietwohnungen geschaffen:

  • Modern konzipierte Grundrisse
  • 3-fach verglaste Fenster, Rafflamellen (elektrisch angetrieben in den Eigentumswohnungen)
  • Alle Türen im Wohnbereich sind raumhoch (in den Eigentumswohnungen)
  • LED-Beleuchtungen
  • Heizung: Wärmepumpe mit Eisspeicher und Solarunterstützung
  • Photovoltaik-Anlage erzeugt so viel Strom, dass keine Heizkosten entstehen
  • Hinterlüftete Fassade mit Vollkernplatten, hagelbeständig, unterhaltsarm, kein Schimmel- und Algenbefall
  • Minergie-A Plusenergiebauten
  • Minergie-A ist eine präzis definierte Form des Null- oder Plusenergiehauses.
    Der Standard ist nur mit Nutzung von Sonnenenergie am Gebäudestandort und bester Gebäudetechnik erreichbar.
  • Grösste Eisspeicherheizung der Schweiz (Erklärung siehe Rubrik Wärmetechnik)
  • Zu jeder Eigentumswohnung gehören 2 Garagenplätze mit Abstellraum 11m2 zu CHF 76´000.

Wohnen

Gebäude wählen

Wohnungsdetails

Baubeginn: Frühling 2015

Gebäude Stockwerk Zimmer Lage Wohnfläche (Brutto) Balkon / Terrasse Kosten Status Grundriss
Haus A EG 1 Disponibel 32.72 m² - - verkauft
Haus A EG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus A EG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus A 1.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus A 1.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus A 2.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus A 2.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus A 3.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus A 3.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus A Attika 4,5 - 209,70 m² 136,45 m² - verkauft

Parkplatz in Tiefgarage - 32'000 CHF
Abstellraum hinter dem Tiefgaragenplatz ca. 11 m² - 12'000 CHF


Umgebungsplan   Tiefgarage 1.UG

Wohnungsdetails

Baubeginn: Frühling 2015

Gebäude Stockwerk Zimmer Lage Wohnfläche (Brutto) Balkon / Terrasse Kosten Status Grundriss
Haus B EG 1 Disponibel 32.72 m² - - verkauft
Haus B EG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus B EG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus B 1.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² 623'000.- frei
Haus B 1.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus B 2.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus B 2.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus B 3.OG 3,5 Süd/Ost 125,80 m² 26,70 m² - verkauft
Haus B 3.OG 4,5 Süd/West 145,50 m² 28,90 m² - verkauft
Haus B Attika 4,5 - 209,70 m² 136,45 m² 1'425'000.- frei

Parkplatz in Tiefgarage - 32'000 CHF
Abstellraum hinter dem Tiefgaragenplatz ca. 11 m² - 12'000 CHF


Umgebungsplan   Tiefgarage 1.UG

Wohnungsdetails

Baubeginn: Frühling 2015

Gebäude Stockwerk Zimmer Lage Wohnfläche (Brutto) Balkon / Terrasse Miete Netto Nebenkosten Status Grundriss
Haus C EG 2,5 Nord/West 67,21 m² 9,32 m² - - vermietet
Haus C EG 3,5 Süd/West 94,07 m² 10,70 m² - - vermietet
Haus C EG 3,5 Süd/Ost 101,67 m² 14,17 m² 1'640.- 140.- frei
Haus C 1.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus C 1.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² 1'640.- 140.- frei
Haus C 1.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus C 2.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus C 2.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² - - vermietet
Haus C 2.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus C 3.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus C 3.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² - - vermietet
Haus C 3.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus C 4.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus C 4.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² - - vermietet
Haus C 4.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus C Attika 4,5 Süd/West 124,40 m² 43,08 m² - - vermietet
Haus C Attika 3,5 Süd/Ost 103,18 m² 28,10 m² - - vermietet

Parkplatz in Tiefgarage - CHF 120.-


Grundriss Kellergeschoss
Umgebungsplan

Wohnungsdetails

Baubeginn: Frühling 2015

Gebäude Stockwerk Zimmer Lage Wohnfläche (Brutto) Balkon / Terrasse Miete Netto Nebenkosten Status Grundriss
Haus D EG 2,5 Nord/West 67,21 m² 9,32 m² - - vermietet
Haus D EG 3,5 Süd/West 94,07 m² 10,70 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D EG 3,5 Süd/Ost 101,67 m² 14,17 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D 1.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus D 1.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D 1.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus D 2.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus D 2.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D 2.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus D 3.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus D 3.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,07 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D 3.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² 1'640.- 140.- frei
Haus D 4.OG 2,5 Nord/West 67,24 m² 8,95 m² - - vermietet
Haus D 4.OG 3,5 Süd/West 94,11 m² 10,70 m² - - vermietet
Haus D 4.OG 3,5 Süd/Ost 101,71 m² 13,36 m² - - vermietet
Haus D Attika 4,5 Süd/West 124,40 m² 43,08 m² - - vermietet
Haus D Attika 3,5 Süd/Ost 103,18 m² 28,10 m² - - vermietet

Parkplatz in Tiefgarage - CHF 120.-


Grundriss Kellergeschoss
Umgebungsplan

Wohnungsdetails

Baubeginn: Frühling 2015

Gebäude Stockwerk Zimmer Lage Wohnfläche (Brutto) Balkon / Terrasse Miete Netto Nebenkosten Status Grundriss
Haus E EG 3,5 West/E2 105,97 m² 23,46 m² - - vermietet
Haus E EG 3,5 Süd/E3 89,90 m² 27,08 m² - - vermietet
Haus E EG 3,5 Süd/E4 89,90 m² 27,08 m² 1'690.- 140.- frei
Haus E EG 3,5 Ost/E5 105,97 m² 23,46 m² - - vermietet
Haus E 1.OG 4,5 Süd/West 117,97 m² 22,48 m² - - vermietet
Haus E 1.OG 3,5 Süd/E7 90,00 m² 27,08 m² 1'640.- 140.- frei
Haus E 1.OG 3,5 Süd/E8 90,00 m² 26,51 m² - - vermietet
Haus E 1.OG 4,5 Süd/Ost 117,89 m² 22,46 m² - - vermietet
Haus E 2.OG 4,5 Süd/West 117,89 m² 22,48 m² - - vermietet
Haus E 2.OG 3,5 Süd/E11 90,00 m² 27,08 m² - - vermietet
Haus E 2.OG 3,5 Süd/E12 90,00 m² 26,51 m² - - vermietet
Haus E 2.OG 4,5 Süd/Ost 117,89 m² 22,46 m² - - vermietet
Haus E Attika 3,5 Süd/West 107,80 m² 66,68 m² 2'010.- 140.- frei
Haus E Attika 3,5 Süd/E15 103,63 m² 82,95 m² - - vermietet
Haus E Attika 3,5 Süd/E16 107,80 m² 66,68 m² - - vermietet

Parkplatz in Tiefgarage - CHF 120.-


Grundriss Kellergeschoss
Umgebungsplan

Energiekonzept

Der Standard MINERGIE-A bezeichnet und qualifiziert Bauten, die einen noch tieferen Energieverbrauch als MINERGIE anstreben. MINERGIE-A bedingt ein eigenständiges, am niedrigen Energieverbrauch orientiertes Gebäudekonzept. Als ungenügend erweist sich insbesondere, das Projekt eines MINERGIE-Hauses lediglich mit einer zusätzlichen Wärmedämmschicht einzupacken. Ein Haus, das den sehr strengen Anforderungen von MINERGIE-A genügen soll, ist als Gesamtsystem und in allen seinen Teilen konsequent auf dieses Ziel hin geplant, gebaut und im Betrieb optimiert.

Der Standard MINERGIE-A stellt hohe Anforderungen an das Komfortangebot und an die Wirtschaftlichkeit. Zum erforderlichen Komfort gehört namentlich auch eine gute und einfache Bedienbarkeit des Gebäudes, bzw. der technischen Einrichtungen.

Die folgenden Anforderungen müssen eingehalten werden:

  • Primäranforderung an die Gebäudehülle 

  • spezifischer Wärmeleistungsbedarf

  • Lufterneuerung mittels einer Komfortlüftung

  • MINERGIE-A-Grenzwert (gewichtete Energiekennzahl)

  • Nachweis über den thermischen Komfort im Sommer

  • Zusatzanforderungen, je nach Gebäudekategorie betreffend Beleuchtung, gewerbliche Kälte und Wärmeerzeugung

  • Luftdichtigkeit der Gebäudehülle

  • Haushaltgeräte

  • Begrenzung der Mehrkosten gegenüber konventionellen Vergleichsobjekten auf maximal 15%

 

Technik
technik2

Wärmetechnik

Die Beheizung der Überbauung erfolgt durch ein innovatives Eisspeicher-System der Firma Viessmann. Dieses ermöglicht es, die vorhandene Wärmepumpe auf eine sehr effiziente Weise zu betreiben. Der Eisspeicher ist eine Zisterne mit zwei eingebauten Wärmetauschersystemen, die mit normalem Leitungswasser gefüllt wird. Die Zisterne wird unterirdisch zwischen den Häusern B und C gebaut. Das Füllvolumen ist ca. 1 Million Liter (1000m3) und es wird der grösste je in der Schweiz gebaute Eisspeicher sein. Spezielle Solar- und Luft-Absorber auf dem Dach sammeln die Wärme aus der Luft und die Sonneneinstrahlung und übermitteln diese an den Speicher oder die Wärmepumpe. Allfällige weitere Wärme wird direkt aus dem den Eisspeicher umgebenden Erdreich bezogen.

Bei einem Bedarf an Warmwasser oder Beheizung der Wohnungen entzieht die Wärmepumpe die benötigte Energie direkt der Zisterne. Das Wasser wird dafür abgekühlt oder unter Umständen sogar vereist. Trotz Vereisung des Speichers wird genug Wärme durch die Solar-/Luft-Absorber und das Erdreich gewonnen, damit die Wärmepumpe das Gebäude sicher und effizient beheizen kann. Soll die Zisterne wieder aufgetaut werden, kann dazu die von der Sonne, der Umgebungsluft und der Erdwärme erzeugte Energie genutzt werden. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Beheizungssystems ist, dass es im Sommer sogar zur Kühlung genutzt werden kann. Es handelt sich also nicht nur um ein äusserst innovatives System, sondern auch um eine nachhaltige und effiziente Möglichkeit zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden. 

Diese Art von Heizung arbeitet absolut geräusch- und verschleisslos und ist auch vom ökologischen Standpunkt ein Novum für die Zukunft. Schon in Schocherswil entstand mit 290m3 der grösste Eisspeicher, dieser hat mit ca. 1000m3 das dreifache Volumen von Schocherswil, unserer ersten Überbauung mit Eisspeicher.

Es entstehen keine Heizkosten in dieser Überbauung.

Umgebung

Grösse

In Amriswil leben auf 20 km2 12´600 Menschen, es befindet sich im Kanton Thurgau.

umgebung02

Lage

Neustudenstrasse 11 - 19

Amriswil liegt 437m ü. Meer und ist 10Minuten vom Bodensee (Romanshorn) entfernt. Die Stadt zählt 12´000 Einwohner. 

Öffentlicher Verkehr

Amriswil verfügt über öffentliche Stadtbusse und die SBB. Nur 6 Min. hat die SBB von Amriswil nach Romanshorn und nur 35Min. nach St. Gallen.

umgebung04
umgebung03

Infrastruktur

Amriswil bietet ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleister aller Sparten, Detaillisten und KMU sowie eine sehr gute Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr. Die Amriswiler Schulen bestehen aus 14 Kindergärten, sieben Primarschuleinheiten, zwei Oberstufenzentren und einer Musikschule. Im angrenzenden Romanshorn befindet sich eine der drei Kantonsschulen. Zahlreiche kulturelle Institutionen haben überregionale Ausstrahlung und werden dem Slogan "Amriswil - Leben mit Kultur" gerecht. Der Golfclub Erlen ist ein privater Golfclub im Besitz seiner Mitglieder.

Webcams

Haus A (April 2016)

Haus B (April 2016)

Haus C (September 2016)



Webcam Haus D



Webcam Haus E



Kontakt

Curiger Immobilien AG

Oberfahrstrasse 4
9434 Au SG 
fon: 052 364 10 10

mail: info@curiger.eu
web: curigerimmobilien.ch
web: myneustudenpark.ch

© 2018 by myneustudenpark

myneustudenparkmyneustudenpark